METAL-FACH

Zweirotorwagen 14, 18 m3

METAL-FACH

 

Standardausrüstung:

  • 2 Bohrer mit 8 – Schneidemessern;
  • 1 hydraulisches und 1 mechanisches Gegenmesser
  • elektronische Waage
  • Bühne mit Treppe
  • der die Ausschüttung einschränkende Ring;
  • Beleuchtung
  • zwei Ausschüttungsfenster
  • Handbremse und pneumatische Bremse
  • oberer oder unterer Deichselhaken
  • Zapfwelle
  • Steuerung aus dem Schlepper mit den Verteilern

Option:

  • Zweiganggetriebe für Zweirotorwagen;
  • Aufgabevorrichtung

Einrotorwagen 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, und 13 m3

METAL-FACH

 

Standardausrüstung:

  • Bohrer mit 8 – Schneidemessern;
  • 1 hydraulischer und 1 mechanischer Gegenmessers
  • elektronische Waage
  • Bühne mit Treppe
  • der die Ausschüttung einschränkende Ring;
  • Beleuchtung
  • zwei Ausschüttungsfenster
  • Handbremse und pneumatische Bremse (ab 8 m3);
  • oberer oder unterer Deichselhaken
  • Zapfwelle
  • Steuerung aus dem Schlepper mit den Verteilern
  • mechanischer Stützfuß

Option:

  • Zweiganggetriebe für Einrotorwagen;
  • Aufgabevorrichtung

Gesenkter Wagen.

Durch Übertragung der hinteren Achse findet dieser Wagen die Anwendung in niedrigen und schmalen Kuhställen. Dieser Wagen hat ein größeres Volumen als im früheren kleinen Futterwagen.

Futtermischwagen T659 Standard 5, 6 m3

METAL-FACH

 

Standardausrüstung:

  • Bohrer mit 8 – Schneidemessern;
  • 2 Stück mechanischer Gegenmesser;
  • Steigleiter zum Aufhängen;
  • der die Ausschüttung einschränkende Ring;
  • zwei Ausschüttungsfenster
  • Zapfwelle mit einer Scherbolzenabsicherung
  • Handbremse
  • Steuerung aus dem Schlepper mit den Verteilern
  • mechanischer Stützfuß

Option:

  • Zweiganggetriebe
  • elektronische Waage

 

Düngerstreugeräte N280/2 – 10t

METAL-FACH

 

  • wird von einem blattfedergepufferten Tandem-Fahrwerk getragen;
  • ­ ist mit einem nach vorne geneigten, vertikalen 4-Trommel-Adapter ausgerüstet, mit dem der Dünger breit und gleichmäßig verteilt werden kann;
  • ­ die Trommeln bewegen sich gegenläufig und zur Verminderung der Maschinenschwingungen während des Betriebs wird jede der Trommeln separat ausgewuchtet.
  • ­ ferner wurden austauschbare Zinken aus hochwertigem Stahl eingesetzt;
  • ­ die Kopplung mit dem Schlepper erfolgt auf einfache Weise mit Hilfe eines unten angeordneten, verstellbaren Hakens;
  • ­ zur Absicherung des Antriebs wurde eine Überholkupplung angewendet;
  • ­ die Maschine ist standardmäßig mit einer hydraulisch aufklappbaren, im unteren Teil mit einer Gummifeder abgedichteten, Hinterklappe abgesichert, die das Hinausrutschen des Materials während des Transports verhindert;
  • ­ damit ein gleichmäßiger Betrieb der Klappe gewährleistet werden kann, wurde ein Kettensynchronisator eingesetzt;
  • ­ damit die Verkehrssicherheit während der Fahrt auf öffentlichen Straßen gewährleistet wird, sind die Adaptertrommeln mit einem hydraulisch abnehmbaren Netz abgesichert;
  • ­ Die Seitenwände können geöffnet und verschlossen werden, wodurch die Beladung vereinfacht und die Palette möglicher Anwendungen im Landwirtschaftsbetrieb erweitert wird;
  • ­ die Maschine wird mithilfe einer 2- oder 1-Sektion-Hydraulik und Bowdenzügen gesteuert, wodurch gleichzeitig auch andere hydraulisch gesteuerte Geräte (z.B. der Frontlader) am Schlepper angekoppelt werden können;
  • ­ großer Streubereich;
  • ­ um bei der Beladung des Düngerstreuers mit einem langhalmigen Strohdünger die volle Kapazität des Streuers nutzen zu können, darf der Dünger max. 10 cm über dem Ladekastenrand beladen werden;
  • ­ die Düngerstreugeräte sind mit einer 12-V-Stromanlage bestückt;
  • sehr einfache Bedienung der Düngerstreugeräte N280, N280/1 und N280/2;
Typ Maßeinheit N280/2
Tragfähigkeit kg 10000
Gesamtlänge mm 7100
Gesamthöhe mm 2830
Gesamtbreite mm 2350
Laderaumvolumen m3 10,9
Laderaumlänge mm 4632
Höhe des Laderaums mm 1200
Breite des Laderaums mm 1970
Eigengewicht kg 3600
Zulässiges Gesamtgewicht kg 13600
Bordblechstärke mm 3
Effektive Breite der Streuung mm 6000
Breite des Streubereichs mm 8000-10000
Schlepperleistung PS min. 80
Innenschieber hydraulisch klappbar
Fahrwerk gefedertes Tandem-Fahrwerk
Hakensystem unterer Haken
vertikaler 4-Trommel-Adapter Standard
Adaptergewicht kg 490
Antrieb des Bodenförderers hydraulisch angetrieben, mit verstellbarer Vorschubgeschwindigkeit
Transportgeschwindigkeit km/h 30
Arbeitsgeschwindigkeit km/h 2-10
Bereifung 500-50/17 14PR
Reifendruck kPa 480
Stützkeile stk. 2
Stützfuß standardmäßig mit einem Rad
Abstand der Klappachsen mm 1010
Elektroanlage V 12
Steigleiter Standard
Adapterabdeckung hydraulisch angehobenes Netz
Radstand mm 1790
Vollaufsatz Option – 500 mm
Netzaufsatz Option – 500 mm
Austausch von Streurechen möglich Standard
Farbe des Kastenanstrichs Option
Bremssystem pneumatisch gesteuerte Arbeitsbremse, Zweikreisbremse, manuell und mechanisch gesteuerte Feststellbremse
1 Sektion Hydraulik Option
Hydraulikbremse Option

 

Düngerstreugeräte N280/1 – 8t

METAL-FACH

 

  • wird von einem blattfedergepufferten Tandem-Fahrwerk getragen;
  • ­ ist mit einem nach vorne geneigten, vertikalen 4-Trommel-Adapter ausgerüstet, mit dem der Dünger breit und gleichmäßig verteilt werden kann;
  • ­ die Trommeln bewegen sich gegenläufig und zur Verminderung der Maschinenschwingungen während des Betriebs wird jede der Trommeln separat ausgewuchtet.
  • ­ ferner wurden austauschbare Zinken aus hochwertigem Stahl eingesetzt;
  • ­ die Kopplung mit dem Schlepper erfolgt auf einfache Weise mit Hilfe eines unten angeordneten, verstellbaren Hakens;
  • ­ zur Absicherung des Antriebs wurde eine Überholkupplung angewendet;
  • ­ die Maschine ist standardmäßig mit einer hydraulisch aufklappbaren, im unteren Teil mit einer Gummifeder abgedichteten, Hinterklappe abgesichert, die das Hinausrutschen des Materials während des Transports verhindert;
  • ­ damit ein gleichmäßiger Betrieb der Klappe gewährleistet werden kann, wurde ein Kettensynchronisator eingesetzt;
  • ­ damit die Verkehrssicherheit während der Fahrt auf öffentlichen Straßen gewährleistet wird, sind die Adaptertrommeln mit einem hydraulisch abnehmbaren Netz abgesichert;
  • ­ Die Seitenwände können geöffnet und verschlossen werden, wodurch die Beladung vereinfacht und die Palette möglicher Anwendungen im Landwirtschaftsbetrieb erweitert wird;
  • ­ die Maschine wird mithilfe einer 2- oder 1-Sektion-Hydraulik und Bowdenzügen gesteuert, wodurch gleichzeitig auch andere hydraulisch gesteuerte Geräte (z.B. der Frontlader) am Schlepper angekoppelt werden können;
  • ­ großer Streubereich;
  • ­ um bei der Beladung des Düngerstreuers mit einem langhalmigen Strohdünger die volle Kapazität des Streuers nutzen zu können, darf der Dünger max. 10 cm über dem Ladekastenrand beladen werden;
  • ­ die Düngerstreugeräte sind mit einer 12-V-Stromanlage bestückt;
  • sehr einfache Bedienung der Düngerstreugeräte N280, N280/1 und N280/2;
Typ Maßeinheit N280/1
Tragfähigkeit kg 8000
Gesamtlänge mm 6600
Gesamthöhe mm 2800
Gesamtbreite mm 2350
Laderaumvolumen m3 8,95
Laderaumlänge mm 4132
Höhe des Laderaums mm 1100
Breite des Laderaums mm 1970
Eigengewicht kg 3200
Zulässiges Gesamtgewicht kg 11200
Bordblechstärke mm 3
Effektive Breite der Streuung mm 6000
Breite des Streubereichs mm 8000-10000
Schlepperleistung PS min. 80
Innenschieber hydraulisch klappbar
Fahrwerk gefedertes Tandem-Fahrwerk
Hakensystem unterer Haken
vertikaler 4-Trommel-Adapter Standard
Adaptergewicht kg 490
Antrieb des Bodenförderers hydraulisch angetrieben, mit verstellbarer Vorschubgeschwindigkeit
Transportgeschwindigkeit km/h 30
Arbeitsgeschwindigkeit km/h 2-10
Bereifung 500-50/17 14PR
Reifendruck kPa 480
Stützkeile stk. 2
Stützfuß standardmäßig mit einem Rad
Abstand der Klappachsen mm 1010
Elektroanlage V 12
Steigleiter Standard
Adapterabdeckung hydraulisch angehobenes Netz
Radstand mm 1790
Vollaufsatz Option – 500 mm
Netzaufsatz Option – 500 mm
Austausch von Streurechen möglich Standard
Farbe des Kastenanstrichs Option
Bremssystem pneumatisch gesteuerte Arbeitsbremse, Zweikreisbremse, manuell und mechanisch gesteuerte Feststellbremse
1 Sektion Hydraulik Option
Hydraulikbremse Option

 

Düngerstreugeräte N280 – 6t

METAL-FACH

 

  • wird von einem blattfedergepufferten Tandem-Fahrwerk getragen;
  • ­ ist mit einem nach vorne geneigten, vertikalen 4-Trommel-Adapter ausgerüstet, mit dem der Dünger breit und gleichmäßig verteilt werden kann;
  • ­ die Trommeln bewegen sich gegenläufig und zur Verminderung der Maschinenschwingungen während des Betriebs wird jede der Trommeln separat ausgewuchtet.
  • ­ ferner wurden austauschbare Zinken aus hochwertigem Stahl eingesetzt;
  • ­ die Kopplung mit dem Schlepper erfolgt auf einfache Weise mit Hilfe eines unten angeordneten, verstellbaren Hakens;
  • ­ zur Absicherung des Antriebs wurde eine Überholkupplung angewendet;
  • ­ die Maschine ist standardmäßig mit einer hydraulisch aufklappbaren, im unteren Teil mit einer Gummifeder abgedichteten, Hinterklappe abgesichert, die das Hinausrutschen des Materials während des Transports verhindert;
  • ­ damit ein gleichmäßiger Betrieb der Klappe gewährleistet werden kann, wurde ein Kettensynchronisator eingesetzt;
  • ­ damit die Verkehrssicherheit während der Fahrt auf öffentlichen Straßen gewährleistet wird, sind die Adaptertrommeln mit einem hydraulisch abnehmbaren Netz abgesichert;
  • ­ Die Seitenwände können geöffnet und verschlossen werden, wodurch die Beladung vereinfacht und die Palette möglicher Anwendungen im Landwirtschaftsbetrieb erweitert wird;
  • ­ die Maschine wird mithilfe einer 2- oder 1-Sektion-Hydraulik und Bowdenzügen gesteuert, wodurch gleichzeitig auch andere hydraulisch gesteuerte Geräte (z.B. der Frontlader) am Schlepper angekoppelt werden können;
  • ­ großer Streubereich;
  • ­ um bei der Beladung des Düngerstreuers mit einem langhalmigen Strohdünger die volle Kapazität des Streuers nutzen zu können, darf der Dünger max. 10 cm über dem Ladekastenrand beladen werden;
  • ­ die Düngerstreugeräte sind mit einer 12-V-Stromanlage bestückt;
  • sehr einfache Bedienung der Düngerstreugeräte N280, N280/1 und N280/2;
Typ Maßeinheit N280
Tragfähigkeit kg 6000
Gesamtlänge mm 6600
Gesamthöhe mm 2680
Gesamtbreite mm 2300
Laderaumvolumen m3 8,1
Laderaumlänge mm 4132
Höhe des Laderaums mm 1000
Breite des Laderaums mm 1970
Eigengewicht kg 3050
Zulässiges Gesamtgewicht kg 9050
Bordblechstärke mm 3
Effektive Breite der Streuung mm 6000
Breite des Streubereichs mm 8000-10000
Schlepperleistung PS min. 70
Innenschieber hydraulisch klappbar
Fahrwerk gefedertes Tandem-Fahrwerk
Hakensystem unterer Haken
vertikaler 4-Trommel-Adapter Standard
Adaptergewicht kg 450
Antrieb des Bodenförderers hydraulisch angetrieben, mit verstellbarer Vorschubgeschwindigkeit
Transportgeschwindigkeit km/h 30
Arbeitsgeschwindigkeit km/h 2-10
Bereifung 400/60-15,5 14PR
Reifendruck kPa 480
Stützkeile stk. 2
Stützfuß standardmäßig mit einem Rad
Abstand der Klappachsen mm 1010
Elektroanlage V 12
Steigleiter Standard
Adapterabdeckung hydraulisch angehobenes Netz
Radstand mm 1790
Vollaufsatz Option – 500 mm
Netzaufsatz Option – 500 mm
Austausch von Streurechen möglich Standard
Farbe des Kastenanstrichs Option
Bremssystem pneumatisch gesteuerte Arbeitsbremse, Zweikreisbremse, manuell und mechanisch gesteuerte Feststellbremse
1 Sektion Hydraulik Option
Hydraulikbremse Option

 

Düngerstreugeräte N272/2 – 14t

METAL-FACH

 

Streuer 14t; Tandem-Fahrwerk auf Parabelpuffern; vertikaler nach vorne geneigter 2-Rotoradapter; jede Trommel zur Vermeidung der Schwingungen ausgewuchtet; aus Qualitätsstahl gefertigte austauschbare, angeschraubte Rotorzähne; Schlepperanschluss über den unteren, verstellbaren HITCH-Haken mit der Möglichkeit der Umstellung auf oberen; Zapfwelle mit Überholkupplung; hydraulisch gehobene Hinterklappe; in unterem Teil mit einer Gummifeder gegen Ausschütteln oder Auslaufen des transportierten Materials; das Adapterschutznetz wird beim Anheben der Hinterwand automatisch mitgehoben; Maschinensteuerung über eine 2-Sektionshydraulikanlage (oder gegen Mehrpreis 1-Sektionsanlage – zusätzlicher Verteiler) Ladehöhe (Abstand zwischen dem oberen Wandrand und dem Boden) 2780mm.

Typ ME N272/2
Nutzlast kg 14000
Laderaum m3 13.8
Laderaumlänge mm 5100
Gesamtlänge mm 7400
Höhe des Laderaums mm 1450
Gesamthöhe mm 3200
Gesamtmasse kg 4850
Breite des Laderaums mm 2000
Gesamtbreite mm 2405
Effektive Breite des Streuens mm 8000
Schlepperleistung PS mind. 90
Heben der Hinterwand - hydraulisch
Deichsel-Einstellbereich mm oben/unten 650/1010
Fahrwerk - gepuffertes Tandem-Fahrwerk
Adapter -

vertikal, zwei Trommel

(Option: vier Trommel)

Bodenaufgabevorrichtung - hydraulischer Antrieb
Zulässige Schleppergeschwindigkeit km/Std. 30

 

Düngerstreugeräte N272/1 – 12t

METAL-FACH

 

Steuer 12t; Tandem-Fahrwerk auf Parabelpuffern; vertikaler nach vorne geneigter 2-Rotoradapter; jede Trommel zur Vermeidung der Schwingungen ausgewuchtet; aus Qualitätsstahl gefertigte austauschbare, angeschraubte Rotorzähne; Schlepperanschluss über den unteren, verstellbaren HITCH-Haken mit der Möglichkeit der Umstellung auf oberen; Zapfwelle mit Überholkupplung; hydraulisch gehobene Hinterklappe; in unterem Teil mit einer Gummifeder gegen Ausschütteln oder Auslaufen des transportierten Materials; das Adapterschutznetz wird beim Anheben der Hinterwand automatisch mitgehoben; Maschinensteuerung über eine 2-Sektionshydraulikanlage (oder gegen Mehrpreis 1-Sektionsanlage – zusätzlicher Verteiler) Ladehöhe (Abstand zwischen dem oberen Wandrand und dem Boden) 2660mm.

Typ ME N272/1
Nutzlast kg 12000
Laderaum m3 12.6
Laderaumlänge mm 5100
Gesamtlänge mm 7400
Höhe des Laderaums mm 1330
Gesamthöhe mm 3100
Gesamtmasse kg 4680
Breite des Laderaums mm 2000
Gesamtbreite mm 2405
Effektive Breite des Streuens mm 8000
Schlepperleistung PS mind. 90
Heben der Hinterwand - hydraulisch
Deichsel-Einstellbereich mm oben/unten 650/1010
Fahrwerk - gepuffertes Tandem-Fahrwerk
Adapter - vertikal, zwei Trommel
(Option: vier Trommel)
Bodenaufgabevorrichtung - hydraulischer Antrieb
Zulässige Schleppergeschwindigkeit km/Std. 30

 

Beschreibung Düngerstreugeräte N274 – 10t

METAL-FACH

 

Streuer 10t; einachsiges, starres Fahrwerk mit gefederter Deichsel (auf einem Gummipuffer); vertikaler um 15 Grad nach vorne geneigter 2-Rotoradapter; jede Rotortrommel zur Vermeidung der Schwingungen ausgewuchtet; aus Qualitätsstahl gefertigte austauschbare, angeschraubte Rotorzähne; Schlepperanschluss über den unteren Haken; Zapfwelle mit Überholkupplung; hydraulisch gehobene Hinterklappe; in unterem Teil mit einer Gummifeder gegen Ausschütteln oder Auslaufen des transportierten Materials; Maschinensteuerung über eine 2-Sektionshydraulikanlage (oder gegen Mehrpreis 1-Sektionsanlage – zusätzlicher Verteiler) Ladehöhe (Abstand zwischen dem oberen Wandrand und dem Boden) 2650mm.
Leistung des Schleppers zum Ankoppeln des Steuers mind. – 90 PS.
Der Miststreuer N274 wurde erarbeitet für die Verringerung des Energieverbrauchs beim Miststreuen. Angesichts hoher Preise für Erdölprodukte ist er eine ideale Lösung für die Landwirtschaft.

Typ ME N274
Nutzlast kg 10000
Laderaum m3 10,3
Laderaumlänge mm 4950
Gesamtlänge mm 7500
Höhe des Laderaums mm 1400
Gesamthöhe mm 3070
Gesamtmasse kg 4250
Breite des Laderaums mm 1500
Gesamtbreite mm 2850
Effektive Breite des Streuens mm 10000
Schlepperleistung PS mind. 90
Heben der Hinterwand - hydraulisch
Fahrwerk - einachsig, starr
Haken -

mit einem Gummielement gepufferte Deichsel

Adapter -

vertikal, mit zwei Trommel

Bodenaufgabevorrichtung - hydraulischer Antrieb
Zulässige Schleppergeschwindigkeit km/Std. 30

 

Düngerstreugeräte N267 – 8t

METAL-FACH

 

Das Tandem-Düngerstreugerät N267 mit der Ladekapazität von 8 Tonnen wurde mit einem nach vorne geneigten, vertikalen 4-Trommel-Adapter ausgerüstet, für breite und gleichmäßige Mistverteilung. Die Trommeln arbeiten paarenweise gegenläufig (von hinten der Maschine beobachtend: die zwei rechten drehen sich entgegen dem Uhrzeigersinn, die zwei linken im Uhrzeigersinn). Zur Reduktion der Maschinenschwingungen während der Arbeit wird jede der Trommeln ausgewuchtet. Es wurden austauschbare Zähne aus Qualitätsstahl eingesetzt.
Die Maschine wird mit dem unteren, verstellbaren HITCH-Haken am Schlepper angekoppelt.Zur Absicherung des Antriebs wurde eine Überholkupplung eingesetzt.
Die Maschine ist standardmäßig mit einer hydraulisch aufklappbaren, im unteren Teil mit Gummifeder abgedichteten Hinterklappe ausgerüstet, die das Material während des Transports vor dem Hinausrutschen schützt. Zusätzlich, für gleichmäßigen Betrieb der Klappe wurde ein Kettensynchrongetriebe eingesetzt.
Als Überfahrschutz der Trommel für andere Benutzer während der Fahrten auf öffentlichen Straßen wurde ein manuell demontierbares Netz eingesetzt.
Zur Absicherung der Borde bei der Verladung wird die Maschine standardmäßig mit einer Holzschutzleiste bestückt.
Damit die Maschine auch universelle Anwendung finden kann, können 500 mm hohe massive Aufsätze oder Netzaufsätze verwendet werden.
Die Maschine wird mit einer 2- oder 1-Sektionshydraulikanlage und Bowdenzügen gesteuert, wodurch gleichzeitig auch andere hydraulisch gesteuerte Geräte (z.B. der Frontlader) am Schlepper angekoppelt werden können.
OPTION!
Für Vereinfachung der Schmierung aller Schmierpunkte ist der Miststreuer mit einer Zentralschmierung ausgerüstet. Bei der Schmierung wird eine bestimmte Schmierfettmenge, die für einzelne Lager unterschiedlich ist und für jeden der Schmierpunkte individuell einstellbar ist, zugeführt. Die entsprechende Schmierfettdosis wird in Intervallen, die auf dem Steuerpult der Zentralschmierung eingestellten wird, abgegeben. Der erste Schmierzyklus erfolgt beim Einschalten der Spannung für das System, die weiteren Schmierzyklen erfolgen in bestimmten Intervallen.
Größere, schwerer belastete oder dauernd arbeitende Lager werden stets mit einer größeren Schmierfettdosis versorgt.
Die Zentralschmierung verkürzt bedeutend die tägliche Wartung der Maschine. Sie reduziert den Verschleiß einzelner, zusammenarbeitenden Elemente, Lager und Ketten.
Die Zentralschmierung wird mit der Spannung von 12V versorgt.

Typ ME N267
Nutzlast kg 8000
Laderaum m3 9.2
Laderaumlänge mm 4000
Gesamtlänge mm 6300
Höhe des Laderaums mm 1150
Gesamthöhe mm 2800
Gesamtmasse kg 3400
Breite des Laderaums mm 2000
Gesamtbreite mm 2360
Breite des Streubereichs mm 8000-10000
Schlepperleistung PS mind. 80
Heben der Hinterwand - hydraulisch
Deichsel-Einstellbereich mm 390-570
Fahrwerk - Tandem auf zwei unabhängigen Schwingen
Adapter - vertikaler Vierbohrer
Bodenaufgabevorrichtung - hydraulischer Antrieb
Zulässige Schleppergeschwindigkeit km/Std. 30

 

Seiten

Subscribe to METAL-FACH