Wickelmaschinen für Ballen

Wickelmaschine für Ballen Z593 – Selbstlader

METAL-FACH

 

Die Ballenwickelmaschine Z593 mit einem Selbstlader wurde zur Gewährleistung des schnellen und effizienten Betriebs in der Arbeitslinie einer Ballenwickelpresse (entlang des Feldes und nicht quer) mit einem Ladergreifer ausgerüstet.

Die Ernte und Wicklungsprozesse der Ballen erfolgen während der Durchfahrt zwischen den Ballen oder an ihre Lagerstelle, wodurch die Arbeitseffizienz der Maschine gesteigert werden kann. Die Maschine ist mit einem Gerät zum Abschneiden und Aufnehmen der Folie ausgerüstet. So ist der menschliche Einsatz ausschließlich beim Anlegen neuer Folienrollen erforderlich. Nach Abschluss der Wicklungsprozesse kann der Ballen mithilfe des hydraulisch gesteuerten Ballenlegers auf dem Deckel gestellt werden, womit die Gefahr einer Folienbeschädigung reduziert wird.
Sie ist mit einer Folienaufgabevorrichtung mit einer Breite von 500 mm und 750 mm ausgerüstet. Durch die spezielle Konstruktion der Drehwellen wird verhindert, dass die Ballen während der Wicklungsprozesse rutschen.
Die direkte Antriebsübertragung auf das spezielle Kranzlager des Drehtisches bewirkt, dass die Maschine im Gegensatz zu Maschinen mit Kettengetrieben leise und zuverlässig betrieben wird . Die Steuerung erfolgt mithilfe der Steuerungshebel der mit Bowdenzügen ausgerüsteten 4-Sektionshydraulik aus der Schlepperkabine.
Die Maschine ist mit einem programmierbaren Zähler zur Darstellung aktueller Anzahl von Ballenwicklungen, der Betriebszeit, der Ballenanzahl sowie durchschnittlicher Ballenanzahl innerhalb einer Stunde ausgerüstet. Der Zähler kann auf drei voneinander unabhängigen Feldern eingesetzt werden.
Die langjährige Erfahrung von Metal-Fach Sp. z o.o. bei der Herstellung der Ballenwickelmaschinen garantiert lange einen langen, einwandfreien Betrieb.

Typ ME Z593 – Selbstlader
Beladung des Ballens - frontweise
Ballendurchmesser mm 1000×1200
Folienbreite mm 500/750
Anzahl der Tischumdrehungen U 24/16
Umwicklungszeit der Ballen min 2/1,3
Maschineausmaße    
Länge mm 5220
Länge ohne Haken mm 4000
Breite mm 2200
Höhe mm 2500
Gewicht kg 1250
Bereifung - 23×8.50×12.10 PR
Schlepperleistung kW 30
Befestigung am Schlepper - Unterer Haken
Ballenleger -

Standardmäßig – hydraulisch

Folienschnitt - Automatisch

 

Wickelmaschine für Ballen Z237 – Selbstlader

METAL-FACH

 

Die Ballenwickelmaschine Z237 mit einem Selbstlader ist mit einem hinteren Ladergreifer ausgerüstet, der einen schnellen und effizienten Maschinenbetrieb gewährleistet – die Ernte und die Wickelprozesse erfolgen während der Fahrt von einem bis zum anderen Ballen oder zur Lagerungsstelle. Die Maschine ist mit einem Gerät zum Abschneiden und Aufnehmen der Folie ausgerüstet. So ist der menschliche Einsatz ausschließlich beim Anlegen neuer Folienrollen erforderlich. Nach Abschluss der Wicklungsprozesse wird der Ballen mithilfe des Laderarms auf dem Untergrund abgestellt.

Sie ist mit einer modernen Folienaufgabevorrichtung mit einer Breite von 500 mm und 750 mm ausgerüstet.
Das Gerät kann mithilfe einer 3-Punkt-Aufhängung oder einer Deichsel am Schlepper angekoppelt werden.
Durch die spezielle Konstruktion der Drehwellen wird verhindert, dass die Ballen während der Wicklungsprozesse rutschen. Die direkte Antriebsübertragung auf das spezielle Kranzlager des Drehtisches bewirkt, dass die Maschine im Gegensatz zu Maschinen mit Kettengetrieben leise und zuverlässig betrieben wird.
Die Steuerung erfolgt mithilfe der Steuerungshebel der mit Bowdenzügen ausgerüsteten 3-Sektionshydraulik aus der Schlepperkabine.
Die Maschine ist mit einem programmierbaren Zähler zur Darstellung aktueller Anzahl von Ballenwicklungen, der Betriebszeit, der Ballenanzahl sowie durchschnittlicher Ballenanzahl innerhalb einer Stunde ausgerüstet. Ferner kann der Zähler auf drei voneinander unabhängigen Feldern eingesetzt werden.
Die geprägten Aluminiumrollen in der Folienaufgabevorrichtung verlängern die Lebensdauer der Maschine.
Die langjährige Erfahrung von Metal-Fach Sp. z o.o. bei der Herstellung der Ballenwickelmaschinen garantiert einen langen, einwandfreien Betrieb.

Typ ME Z237 – Selbstlader
Beladung des Ballens - hinten
Ballendurchmesser mm 1000×1200
Folienbreite mm 500/750
Anzahl der Tischumdrehungen U 24/16
Umwicklungszeit der Ballen min 2/1,3
Maschineausmaße    
Länge mm 2650
Länge ohne Haken mm -
Breite mm 1430
Höhe mm 1660
Gewicht kg 450
Bereifung - 26.5×14.00-12.10PR
Schlepperleistung kW 30
Schlepperbefestigung - Ackerhaken oder oberer Transporthaken
Ballenleger - Ohne
Folienschnitt - Automatisch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wickelmaschine für Ballen Z577 – Selbstlader

METAL-FACH

 

Die Ballenwickelmaschine Z577 mit einem Selbstlader ist mit einem seitlichen Ladegreifer ausgerüstet, der einen schnellen und effizienten Maschinenbetrieb gewährleistet – die Ernte und die Wickelprozesse erfolgen während der Fahrt von einem bis zum anderen Ballen oder zur Lagerungsstelle. Die Maschine ist mit einem Gerät zum Abschneiden und Aufnehmen der Folie ausgerüstet. So ist der menschliche Einsatz ausschließlich beim Anlegen neuer Folienrollen erforderlich. Nach Abschluss der Wickelprozesse kann der Ballen mithilfe des Ballenlegers auf dem Deckel aufgestellt werden, womit die Gefahr einer Folienbeschädigung reduziert wird.

Sie ist mit einer Folienaufgabevorrichtung mit einer Breite von 500 mm und 750 mm ausgerüstet. Der Laderarm und der Wellenabstand kann eingestellt werden, sodass Ballen mit den Abmessungen von 1200 x 1200 und 1200 x 1500 mm umgewickelt werden können.
Die Ballenwickelmaschine ist mit einem System zur Umstellung der Radachsen der Laufräder ausgestattet, mit dem einerseits eine geringere Transportbreite der Maschine, andererseits stabile Eigenschaften während des Maschinenbetriebs (breitere Maschine) erreicht werden. Durch die spezielle Konstruktion der Drehwellen wird verhindert, dass die Ballen während der Wicklungsprozesse rutschen.
Die direkte Antriebsübertragung auf das spezielle Kranzlager des Drehtisches bewirkt, dass die Maschine im Gegensatz zu Maschinen mit Kettengetrieben leise und zuverlässig betrieben wird.
Die Steuerung erfolgt mithilfe der Steuerungshebel der mit Bowdenzügen ausgerüsteten 3-Sektionshydraulik aus der Schlepperkabine.
Die Maschine ist mit einem programmierbaren Zähler zur Darstellung aktueller Anzahl von Ballenwicklungen, der Betriebszeit, der Ballenanzahl sowie durchschnittlicher Ballenanzahl pro Stunde ausgerüstet. Ferner kann der Zähler auf drei voneinander unabhängigen Feldern eingesetzt werden.
Die langjährige Erfahrung von Metal-Fach Sp. z o.o. bei der Herstellung der Ballenwickelmaschinen garantiert einen langen, einwandfreien Betrieb.

Typ ME Z577 – Selbstlader
Ballenbeladung - seitlich
Ballendurchmesser mm 1000×1200
Folienbreite mm 500/750
Anzahl der Tischumdrehungen U 24/16
Umwicklungszeit der Ballen min 2/1,3
Maschineausmaße    
Länge mm 4350
Länge ohne Haken mm -
Breite mm 2450
Höhe mm 2380
Gewicht kg 950
Bereifung -

10.0/80-12.10 PR

Schlepperleistung kW 30
Schlepperbefestigung - Ackerhaken oder oberer Transporthaken
Ballenleger -

Option – mechanisch

Folienschnitt - Automatisch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wickelmaschine für Ballen Z560 – Stationär

METAL-FACH

 

Die Ballenwickelmaschine Z560 ist für den stationären Betrieb bestimmt. Das Gerät wird mithilfe einer 3-Punkt-Aufhängung am Schlepper angekoppelt. Der Antrieb erfolgt über einen Hydraulikmotor aus der Schlepperpumpe. Sie ist mit einer Folienaufgabevorrichtung 500 mm und 750 mm ausgerüstet.
Die langjährige Erfahrung von Metal-Fach Sp. z o.o. bei der Herstellung der Ballenwickelmaschinen garantiert einen langen und störungsfreien Betrieb.
Die Maschine kann mit einem zuverlässigen Ballenleger ausgerüstet werden.
Sie ist mit einem praktischen Zähler zur Darstellung der Anzahl aktuell erfolgter Ballenwicklungen ausgestattet.
Die geprägten Aluminiumrollen in der Folienaufgabevorrichtung gewährleisten sehr hohe Arbeitsqualität der Maschine.

Typ ME Z560 – Stationär
Durchmesser der umgewickelten Ballen mm 1000×1200
Folienbreite mm 500/750
Anzahl der Tischumdrehungen U 24/16
Umwicklungszeit der Ballen min 1,3/2
Maschineausmaße    
Länge mm 2650
Breite mm 1430
Höhe mm 1660
Gewicht kg 450
Schlepperleistung kW min. 33
Schlepperbefestigung - 3-Punkt-Befestigung
Ballenleger - Option
Antrieb - Hydraulisch

 

Wickelmaschine für Ballen Z552 – Stationär

METAL-FACH

 

Die Ballenwickelmaschine Z552 ist für den stationären Betrieb bestimmt. Das Gerät wird mithilfe einer 3-Punkt-Aufhängung am Schlepper angekoppelt. Der Antrieb erfolgt über einen Hydraulikmotor aus der Schlepperpumpe. Sie ist ausgerüstet mit einer Folienaufgabevorrichtung 500 mm. Die langjährige Erfahrung von Metal-Fach Sp. z o.o. bei der Herstellung der Ballenwickelmaschinen garantiert einen langen und störungsfreien Betrieb. Die Maschine kann mit einem zuverlässigen Ballenleger ausgerüstet werden. Sie ist mit einem praktischen Zähler zur Darstellung der Anzahl aktuell erfolgter Ballenwicklungen ausgestattet.
Die geprägten Aluminiumrollen in der Folienaufgabevorrichtung gewährleisten sehr hohe Arbeitsqualität der Maschine.

Typ ME Z552 – Stationär
Durchmesser der umgewickelten Ballen mm 1200×1200
Folienbreite mm 500
Anzahl der Tischumdrehungen U 24
Umwicklungszeit der Ballen min 2
Maschineausmaße:    
Länge mm 2670
Breite mm 1450
Höhe mm 1672
Gewicht kg 450
Schlepperleistung kW min. 30
Schlepperbefestigung - 3-Punkt-Befestigung
Ballenleger - Option
Antrieb - Hydraulisch

 

Subscribe to Wickelmaschinen für Ballen